Bangkok: Hotel Muse

The Muse Hotel, Bangkok, Thailand @sleepea.com

Zwei Wochen auf Koh Mak neigten sich dem Ende und es wurde Zeit, sich wieder um eine Unterkunft in Bangkok zu kümmern. Das Met war eigentlich gesetzt, aber leider ausgebucht. Eine gute Gelegenheit Neues zu probieren: Muse, Boutique Hotel, nicht weit von Lumpini Park und Siam Square gelegen.
Das noch junge Hotel ist sehr stylisch, schöne Lobby, schöne Bar im Basement. Schön, schön. Auch die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet – der Stil erinnert etwas mehr an New York als an Thailands Hauptstadt. Tolles Bad, freistehende Badewanne – da freut sich meine Begleiterin.
Und dann geht das Licht aus. Stromausfall. Halb so schlimm, das Muse verfügt natürlich über eigene Generatoren und aus der großen Fensterfront kann man gelassen auf das erloschene Langsuan blicken. Für den Moment ist alle Hektik in den Straßen vergessen und die Nacht bedeckt die Häuserschluchten.
Im Haus sorgen die Generatoren für gedämpftes Licht. Vom Flur her dringen seltsame Laute ins Zimmer. Mal nachschauen. Die Tür des Zimmers gegenüber steht offen und aus dem Inneren sind bizzarre Geräusche zu hören. Gekicher oder Gewimmer und leise “Help” Rufe. Beim Betreten des Raumes schaue ich in die zahlreichen Augen einer chinesische Familie. Die, offenbar in panischer Angst, im Zimmer kauert und womöglich auf das Eintreffen von Helfern wartet.
Nein, es ist kein Notfall, nur ein für Bangkok üblicher Stromausfall.
Nein, es wird keiner kommen um Sie zu retten.
Ja, Sie können die Lifte benutzen.
Die verängstigten Chinesen scheinen fürs Erste ihre Panik überwunden zu haben. Wie machen die das in China? Gibt es keine Stromausfälle in Shanghai? Die Chinesen bleiben jedenfalls im Zimmer, bis das Licht wieder in gewohnter Stärke leuchtet und der Fernseher anspringt.
Etwas später im Lift habe ich Gelegenheit mit dem Event-Manager des Hotels – schon wieder ein Schwede – über die lässige Stromversorgung zu witzeln. In der Bar der Lobby gibt´s Hendricks mit Tonic – pretty good. Und auch das Medici im Basement, in dem eine hervorragende Foi Gras in der offenen Küche zubereitet wird und das über eine gute Wein-Auswahl verfügt, ist ein top Lokal. Aber ein italienisches. Für Asiaten oder Expats in Asien sicher eine feine Sache, doch wir ziehen am nächsten Tag eine Garküche in einer Seitenstraße um die Ecke vor. Das Dinner im Medici war hervorragend, aber wir reisen bald ab gute Italiener gibt´s auch in München. Was hingegen in München eher dünn gesät ist, gibt es im Muse 25 Stockwerke weiter oben: eine Rooftop Bar. Und das Speak Easy ist eine der schönsten und stilvollsten Bangkoks.
Es wird Zeit für einen neuen Hotel-Favoriten in BKK – cu soon!

Easy online buchen:
Hotel Muse Bangkok Langsuan - MGallery Collection

Hotel Muse
55/555 Langsuan Road, Ploenchit Road, Lumpini, Pathumwan, Bangkok 10330 Thailand

Dieser Beitrag wurde unter Sleep veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.